• Citrix Director: Interactive Session and how to reduce the time

    The interactive session is probably the most time spent during logon, according to Citrix Director. What is, actually, the interactive session and how can it be reduced? For many customers and users the logon duration is important and, therefore, you might want to minimize the time. This is nothing new and I have written and talked about the Windows logon a lot in the past because it's an important topic, once you steal the user's PC and replace it with a Thin Client.

  • Citrix Director: Interaktive Sitzung und wie man die Dauer reduziert

    Die interaktive Sitzung benötigt wahrscheinlich die meiste Zeit bei der Anmeldung, laut Citrix Director. Was ist eigentlich die interaktive Sitzung und wie kann diese reduziert werden? Für viele Kunden und Benutzer ist die Dauer der Anmeldung ein wichtiger Faktor und Grund warum sie diese minimieren wollen. Dies ist nichts Neues und ich habe schon viel über die Windows Anmeldung in Vergangenheit geschrieben und referiert, weil es ein wichtiges Thema ist, wenn der PC des Benutzers gegen ein Thin Client getauscht wird.

  • Citrix StressPrinters verstehen und nutzen

    Viele Citrix- oder Terminalserver- Farmen haben Probleme mit Druckertreibern und mach mal ist dem Administrator dies nicht bewusst. Druckertreiber die nicht 100% für Multiuser Umgebungen erstellt wurden können negativen Einfluss auf verschiedene Aspekte haben. Oft verursachen diese "Buggy" Treiber eine langsamere Anmeldung oder eine kurzfristige hohe CPU Last. Im schlimmsten Fall können Druckertreiber die Server Anmeldung ganz verhindern, den Druckdienst "unsanft" beenden oder aber einen "Blue Screen of Death" (BSOD, recht selten mit Windows 2003 und höher) herbeiführen.

  • Easy troubleshooting of group policy logon time

    Using group policy is getting more common instead of long and complicated login scripts. I often eliminate customer's login scripts into group policy and has many advantages. Nevertheless, group policy can slow down login time for different reasons. I recently showed a customer a simple way to troubleshoot login delays caused by group policy.

  • Einfache Fehleranalyse der Dauer von Gruppenrichtlinien während der Anmeldung

    Die Verwendung von Gruppenrichtlinien anstelle von langen und komplizierten Anmeldeskripten wird mehr und mehr genutzt. Ich migriere oft für Kunden deren Anmeldeskripte in Microsoft Gruppenrichtlinien und bietet viele Vorteile. Nichtsdestotrotz können die Gruppenrichtlinien eine Anmeldung aus unterschiedlichen Gründen verlangsamen. Kürzlich habe ich einen Kunden von mir einen einfachen Weg gezeigt, um Anmeldungen bzgl. Gruppenrichtlinien zu analysieren.

  • GPO causes Internet Explorer crash with Adobe Flash

    With Internet Explorer 11 Microsoft extended their Protected Mode feature with an Enhanced Protected Mode option that can be enabled in the enhanced Internet Explorer settings. By default, the Enhanced Protected Mode option is NOT active. If the Enhanced Protected Mode is active, then Internet Explorer will crash when Adobe Flash is loaded and plays a video. This issue is widely reported from people surfing YouTube.

  • GPO verursacht Internet Explorer Crash mit Adobe Flash

    Mit Internet Explorer 11 hat Microsoft den Protected Mode erweitert um Enhanced Protected Mode (Erweiterten geschützten Modus) Option was in den erweiterten Einstellungen gesetzt werden kann. Im Standard ist der Enhanced Protected Mode nicht aktiviert. Sollte dieser Modus aber aktiviert sein, dann beendet sich der Internet Explorer (bzw. der Tab) unerwartet beim verwenden des Adobe Flash zum Abspielen von Videos.

    Dieses Problem wurde häufig berichtet von Leuten die YouTube besuchen.

  • Internet Explorer

    Internet Browser Part 1: Microsoft Internet Explorer

    This is a three-part article about internet browsers in multiuser environments like Citrix Server VDA or Remote Desktop Service (RDS). The articles explain how to deploy and configure the internet browser to work smoothly in those kinds of environments. The most common browsers my customers use are Microsoft Internet Explorer, Google Chrome, and Mozilla Firefox; therefore, a three-part article.

    Please be aware that some things might change between browser version and need to be checked with each version.
    This first part is about Microsoft Internet Explorer and, in my opinion, is used in most organizations as the primary browser, if not the only supported one.

  • Google Chrome

    Internet Browser Part 2: Google Chrome

    This is a three-part article about internet browsers in multiuser environments like Citrix Server VDA or Remote Desktop Service (RDS). The articles explain how to deploy and configure the internet browser to work smoothly in those kinds of environments. The most common browsers used by my customers are Microsoft Internet Explorer, Google Chrome, and Mozilla Firefox; therefore, a three-part article.

    Please be aware that some things might change between browser versions and need to be checked with each version.
    This is part two about Google Chrome.

  • Mozilla FireFox

    Internet Browser Part 3: Mozilla FireFox

    This is a three-part article about internet browsers in multiuser environments like Citrix Server VDA or Remote Desktop Service (RDS). The articles explain how to deploy and configure the internet browsers to work smoothly in those kinds of environments. The most common browsers used by my customers are Microsoft Internet Explorer, Google Chrome, and Mozilla Firefox; therefore, a three-part article.

    Please be aware that some things might change between browser versions and need to be checked with each version.
    This is part three about Mozilla Firefox. 

  • Internet Explorer 11 and group policies preferences

    With Internet Explorer 11 and above you must use the group policy Control Panel Settings within the Preferences. In previous versions of Internet Explorer and group policy you could use the Internet Explorer Maintanance but was causing a lot of trouble. The reason why Microsoft completly removed it from group policy. Instead you have to use the preferences and here are some frindly advies on what to look out for.

  • Internet Explorer 11 und Gruppenrichtlinien

    Mit Internet Explorer 11 und höher müssen die Gruppenrichtlinien Systemsteuerungseinstellungen mit den Interneteinstellungen verwendet werden. In Vorgängerversionen konnte die Internet Explorer Wartung verwendet werden hatte aber zu einigen Problemen geführt und der Grund warum Microsoft diese komplett abgeschafft hat. Stattdessen müssen die Interneteinstellungen verwendet werden und hier ein paar Hinweise auf was sie achten sollten.

  • Internet Explorer

    Internet-Browser Teil 1: Microsoft Internet Explorer

    Dies ist ein dreiteiliger Artikel über Internet-Browser in einem Multiuser-System wie Citrix Server VDA oder Remote Desktop Services (RDS). Der Artikel erklärt das Deployment und Konfiguration der Internet-Browser, damit diese möglichst reibungsfrei in den genannten Umgebungen funktionieren. Die typischen Browser, die ich bei Kunden finde, sind Microsoft Internet Explorer, Google Chrome und Mozilla Firefox und daher ein dreiteiliger Artikel.

    Bitte berücksichtigen Sie, dass sich Dinge zwischen Browser Versionen ändern können und sollten Sie mit jeder Version prüfen.

    Dies ist der erste Teil über Microsoft Internet Explorer und meiner Meinung nach in den meisten Unternehmen als primärer Browser genutzt, wenn nicht sogar der einzig unterstützte Internet Browser.

  • Google Chrome

    Internet-Browser Teil 2: Google Chrome

    Dies ist ein dreiteiliger Artikel über Internet-Browser in einem Multiuser-System wie Citrix Server VDA oder Remote Desktop Services (RDS). Der Artikel erklärt das Deployment und Konfiguration der Internet-Browser, damit diese möglichst reibungsfrei in den genannten Umgebungen funktionieren. Die typischen Browser, die ich bei Kunden finde, sind Microsoft Internet Explorer, Google Chrome und Mozilla Firefox und daher ein dreiteiliger Artikel.

    Bitte berücksichtigen Sie, dass sich Dinge zwischen Browser Versionen ändern können und sollten Sie mit jeder Version prüfen.
    Dies ist der zweite Teil über Google Chrome.

  • Mozilla FireFox

    Internet-Browser Teil 3: Mozilla Firefox

    Dies ist ein dreiteiliger Artikel über Internet-Browser in einem Multiuser-System wie Citrix Server VDA oder Remote Desktop Services (RDS). Der Artikel erklärt das Deployment und Konfiguration der Internet-Browser, damit diese möglichst reibungsfrei in den genannten Umgebungen funktionieren. Die typischen Browser, die ich bei Kunden finde, sind Microsoft Internet Explorer, Google Chrome und Mozilla Firefox und daher ein dreiteiliger Artikel.

    Bitte berücksichtigen Sie, dass sich Dinge zwischen Browser Versionen ändern können und sollten Sie mit jeder Version prüfen.
    Dies ist der dritte Teil über Mozilla Firefox.

  • Kurzer Hinweis zu Windows Bildschirmschoner

    Microsoft hat den Bildschirmschoner geändert bzw. erweitert und zudem hat Citrix den Bildschirmschoner und Energie Funktionen bei Windows Client Betriebssystemen als Standard deaktiviert. Daher kann es sein, dass Sie evtl. Probleme haben den Bildschirmschoner wie gewohnt zu Aktivieren.

  • Objekt an die Windows Taskbar heften

    Microsoft in ihren glorreichsten Momenten hat sich die neue Jump-Liste ausgedacht auf die Objekte (Verknüpfungen) "angeheftet" werden können. Das ist alles Müll, nicht nur weil dafür ein binärer Registrierungswert verwendet wird und zudem noch die passende Verknüpfung am richtigen Ort sein muss, sondern das ganze noch nicht mal über Gruppenrichtlinien zu machen ist. 

  • Office scrolling issue with Citrix XenDesktop/XenApp 7.x

    Maybe you noticed, maybe not but scrolling in Office (Excel, Word...) doesn't show the content on Windows server 2012R2 with XenDesktop/XenApp 7.x This can be quite annoying and took some time to find out that Citrix is the reason for it!

  • PinItem to the Windows Taskbar

    Microsoft in there best moments came up with pining items (shortcuts etc.) to the new Jump List. This is all crap, not just for the reason that Microsoft uses a binary key for the list and the corresponding link needs to be in place, it's also not configurable through group policies!

  • Remote Desktop 2012 R2 gegen XenApp 6.5

    Citrix ist im Geschäft mehr als 20 Jahre; der Erfinder und Dominator des Multiuser Markts. Die Frage ist aber immer die gleiche: "Brauche ich Citrix XenApp oder XenDesktop - Ist Microsoft Remote Desktop nicht genug? Muss ich so viel mehr Geld für Citrix ausgeben? Ich war Microsoft MVP für Remote Desktop Service (RDS) für viele Jahre und ich erinnere mich an meinen letzten Besuch bei Microsoft in Redmond. Ich hatte Änderungen und Ergänzungen empfohlen die mit dem aktuellen Windows Server Version 2012R2 wahr geworden sind. Ich muss keinem Citrix "Verkaufen", wenn Microsoft für die Kundenbedürfnisse ausreichend ist. Es ist kommt immer auf die Anforderungen des Kunden an aber vieles hat sich geändert und es ist Zeit zum Überdenken.

Seite 1 von 2