Recht oft sagen mir Kunden, das sie die Windows Serverleistung (Performance) durch ein Skript, das sie im Internet gefunden haben optimieren wollen was u.a. auch einige Registrierungsänderungen vornimmt. Meiner Meinung nach ist das nicht nur gefährlich, sondern kann später evtl. Probleme verursachen und dann wird viel Zeit mit der Analyse verbracht, herauszufinden was den das sein könnte. Auf der anderen Seite optimieren die gleichen Kunden die Benutzersitzungen nicht und verschwenden damit Server Ressourcen und zudem potenzielle Fehlerquellen.

Lassen Sie mich erklären, warum sie sich keine Gedanken um den Server machen sollten und stattdessen ihren Fokus auf die Benutzersitzungen haben sollten.

Optimierung der Serverleistung

Warum wollen wir die Leistung des Server optimieren? Woher kommt das? In den guten alten Zeiten noch bevor es mit der Virtualisierung richtig losging, lief jeder Server auf seiner eigenen Hardware. Jedes Mal, wenn ein zusätzlicher Server gebraucht wurde, musste neue Hardware bestellt werden und damit Kosten. Als Konsequenz hat jeder versucht das meiste aus der Hardware herauszuholen. Es ergibt schon Sinn aber dennoch fraglich, ob das schon damals wirklich viel gebracht hat.

Heutzutage wenn ich mit Kunden rede, geht es nicht wirklich um Leistung (ja, es gibt da immer diesen einen Kunden...) und Ressourcen, sondern um das Risikomanagement. Wir bekommen die Hardware mit genügend Leitung und Ressourcen aber was sind sie bereit zu verlieren, wenn Hardware oder eine virtuelle Maschine ausfällt? Also wir haben genug Leitung, warum also sich Gedanken machen um die virtuellen Maschinen? Glauben sie wirklich ein Tuning der virtuellen Maschinen ermöglicht ihnen zehn zusätzliche Benutzer oder wenigstens einen? Wenn sie das Denken ist das ein Gefühl oder haben sie Beweise dafür? Wie viel Zeit investieren sie für die Optimierung und bekommen dann was dafür? Es steht genug Leitung zur Verfügung warum also nicht einfach eine zusätzliche VM bereitstellen?   

Wie dem auch sei, während meiner gesamten Zeit, die ich in der IT arbeite hatte ich nur einmal einen Fall das ein Registrierungswert tatsächlich die Leistung verbessert hat. Diese sehr spezielle Situation war mit Provisioning Server, Server 2000 und XenServer. Durch Setzten von DisableTaskOffload wurde die Leistung spürbar besser aber halt! Es war gar nicht die Leistung, sondern einfach keine Netzwerkaussetzer mehr beim Streaming und hatte nichts mit der Leistung des Servers zu tun! Es gibt Dinge, die z.B. bei WAN Verbindungen helfen können, sollten aber nur dann gesetzt werden. Das hat dann aber auch wieder nichts mit der Leistung zu tun. 

Mit all den Performance Tuning Tipps, Skripts etc. die sie finden, würde ich extrem vorsichtig sein. Ich würde sie nicht verwenden. Hier können Dienste deaktiviert werden, Registrierungswerte importiert werden usw. die evtl. später mal zu Problemen führen und an die sie sich dann nicht mehr erinnern, während sie auf einer langen Suche zur Lösung des Problems sind. 

Darum empfehle ich ihnen: Hören Sie auf die Serverleistung zu optimieren! 

 

Benutzersitzungen optimieren

Finde es schon lustig, dass viele die Benutzersitzungen nicht optimieren. Eventuell da es dafür keine fertigen Skripts etc. gibt? Für mich ist das ein sehr wichtiger Teil, wenn ich neue Kundenumgebungen implementiere. Gerade vor ein paar Tagen habe ich ein Review einer RDSH Umgebung durchgeführt und die Benutzersitzungen hatten 10 unnötige Prozesse pro Benutzer.

Typisch, der Virus Monitor, VMWare Tools und vieles mehr. Insgesamt 20-25MB pro Benutzer und ein wenig CPU Leistung aber viele überflüssige Prozesse die Anmeldung verlangsamt und ggf. Probleme bei der Abmeldung bereiten. Da dies pro Benutzer ist und wir mal 25 Benutzer pro Server annehmen, wären es dann 250 unnötige Prozesse, 625MB RAM für Nix und ein wenig CPU auch für Nix.

Die Zeit um Benutzersitzungen zu optimieren ist ein Witz. Oft müssen nur die RUN Keys (32/64bit) bereinigt werden. Am besten einfach Microsoft Autoruns verwenden und schon haben wir eine Basisoptimierung der Sitzung!

 

Was ist ihre Meinung? Glauben Sie, das eine Optimierung der Server ihnen so viel mehr Leistung bringt? Optimieren Sie Benutzersitzungen?

Kommentare unten schreiben!

  


Kommentar schreiben